Als Kinderreporter bei „Halbstark“ unterwegs

Theaterfestival nimmt Bewerbungen entgegen / Videotagebuch geplant

Mitten im Geschehen und ganz nah dran an den Schauspielern und Regisseuren sind die Kinderreporter des Theaterfestivals „Halbstark“ mit ihrer Filmkamera. Sie schauen vom 3. bis 10. November hinter die Kulissen des Festivals, führen Interviews, präsentieren die Darsteller und halten ihre ganz persönlichen Eindrücke in einem Videotagebuch fest.
Die Filmbeiträge werden von den Kindern in der Filmwerkstatt Münster entwickelt, geschnitten und bearbeitet. Ihr Videotagebuch präsentieren sie den kleinen und großen Besuchern der Theaterwoche bei der Abschlussfeier am 10. November.

Für sieben Kinder zwischen 9 und 13 Jahren gibt es jetzt die Möglichkeit zur Teilnahme an diesem Projekt. In Kooperation mit der Filmwerkstatt erfahren sie alles Wissenswerte rund um das Handwerk, lernen mit der Kamera umzugehen. Auch beim Dreh können die Mädchen und Jungen Erfahrungen sammeln: bei Interviews mit Schauspielern oder Theaterbesuchern.

Bewerbungen für die Bereiche Kamera, Schnitt oder Redaktion nimmt das Festivalbüro (E-Mail an halbstark-festival@stadt-muenster.de) bis zum 27. September entgegen. „Halbstark“ ist ein Theaterfestival für Kinder und Jugendliche zwischen neun und 13 Jahren und präsentiert elf Produktionen aus Deutschland und den Nachbarländern.

©2018 Kulturamt der Stadt Münster