Ihr Suchergebnis

Ihre Suche nach Inhalten mit dem Tag "Stücke" ergab folgende Treffer:


Moses muss singen -
Städtische Bühnen Münster (D)

Der Stotterer Moses erhält von Gott den Auftrag, das unterdrückte Volk der Israeliten aus Ägypten zu führen. Doch Moses weigert sich, denn er weiß, dass er kein guter Redner ist. Das Volk findet die Idee aber nicht schlecht – und wenn Moses nicht ordentlich sprechen kann, muss er eben singen. Moses passt die Rolle des Anführers nicht und so weigert er sich weiterhin. Erst als Gott ihm seinen Bruder Aaron zur Seite stellt, wagt er sich vor den Pharao. Doch immer wieder misslingt das Gespräch mit dem Pharao, was harte Konsequenzen für die Israeliten hat. Das Volk kann sich über die Aussicht auf Freiheit nicht mehr freuen, denn mit jedem Scheitern Moses vor dem Pharao riskieren sie härtere Strafen…

lesen

Alles im Grünen Bereich (AGB)
TheaterGrueneSosse (D)

Alles im Grünen Bereich ist ein Theater- und Schulprojekt, das mit der Überraschung und Wirklichkeit spielt. Die Kinder wissen nur, dass eine Theaterpädagogin für einen Theaterworkshop zu Besuch kommt - wie durch Zufall tauchen aber auch zwei als Handwerker verkleidete Schauspieler auf. Nach der Vorstellung (ca. 20 Minuten) leitet ein klärendes Gespräch zu einem Workshop mit der Theaterpädagogin über; erlebbare Theorie vorneweg und angewandte Theorie hintendran.

lesen

Da/Fort -
Compagnie Circ’ombelico (B)

Ein Raum so groß wie ein Schuhkarton. Zu dritt in diesem Raum. Ich fühle mich beobachtet, während ich die anderen beobachte. Ich brauche mehr Platz. Hat nicht jeder das Bedürfnis nach seinem eigenen Raum? Aber wie schafft man sich seinen eigenen kleinen Raum? Der Raum hat viele Türen. Ich befinde mich immer zwischen zwei Türen. Ich weiß nicht, ob sie Eingang oder Ausgang sind. Es hängt davon ab, was auf der anderen Seite der Tür geschieht…

lesen

Dick Bos -
Beumer en Drost (NL)

Der Erfinder der Comic-Figur Dick Bos hat mit Stift und Papier einen waschechten Detektiv erschaffen. Dick Bos ist ein Mann, den man beneidet: Schlau und schnell, männlich hart und selbstsicher – eine Kultfigur, die mit bloßen Fäusten knallhart mit zwielichtigem Gesindel abrechnet und sich immer wieder aus den heikelsten Situationen zu retten weiß.
Bis zu dem Augenblick, in dem der großer Comic-Held genug von seiner Rolle als gezeichnetes Klischee hat. Dick Bos will mehr und rebelliert gegen seinen Schöpfer. Jetzt stehen sich Zeichner und Comicheld Auge in Auge gegenüber. Eine schonungslose Jagd des Cartoonisten auf seinen Helden beginnt.

lesen

Titus - Theaterhaus Ensemble (D)

Mit Titus Andronicus, dem römischen Feldherren, hat der Titelheld dieses Stückes nicht viel gemeinsam. Der Sohn eines Metzgers wurde nach dem Lieblingsschwein seines Vaters benannt. Titus, das Schwein, konnte 26 verschiedene Grunzgeräusche. Nur Titus, der Junge, ist irgendwie nichts Besonderes. Und überhaupt scheint das Glück sich nicht für ihn zu interessieren. Sein Vater vergisst ihn ständig, seine erste Liebe hat ihn verlassen. Niemand bemerkt ihn. Als er auf dem Dach der Schule steht und hinab blickt, beachten ihn plötzlich alle...

lesen

Warum kommen Dinge durcheinander?
Theater an der Parkaue (D)

Das Denken gehört zu den komplexesten Vorgängen, die das menschliche Gehirn vollziehen kann. Selbst ein Supercomputer, der bis zu 10 Billiarden Rechenoperationen pro Sekunde bewältigt, kommt nicht an diese Leistung heran. Aber was ist Denken? Wie funktioniert Kommunikation und wie entsteht Wissen? Eine Tochter unterhält sich mit ihrem Vater: „Warum kommen Dinge durcheinander?“, möchte sie von ihm wissen und schon bald folgt eine Frage auf die andere.

lesen

HELP - Theatergroep MAX. (NL)

Liverpool, kurz nach Kriegsende. Stell’ dir vor, du bist allein und hast keinen Cent in der Tasche. Alles was du hast, ist eine Gitarre und einen Traum. Und einen neuen Sound. HELP ist ein Musiktheater über die Geburt der berühmtesten Band der Welt: The Beatles. HELP handelt von der Eroberung des Himmels und vom Warten, von der Straße zum Erfolg und vom Beschreiten des richtigen Weges. Eine Geschichte über Freundschaft, Neid und natürlich über eine unstillbare Leidenschaft für die Musik.

lesen

Bubble Boy - Het Lab Utrecht (NL)

Die Geschichte von Bubble Boy basiert auf einer wahren Begebenheit. Der 12-jährige Tom ist an der Autoimmunerkrankung SCID erkrankt. Sein ganzes Leben hat er in einer Plastikblase verbracht, ohne jemals aus der Blase hinaus zu dürfen, denn jeder Kontakt mit einem anderen Menschen würde für ihn den Tod bedeuten. Bis heute!
Doch ein Heilmittel wird gefunden und die Zuschauer können die Operation mitverfolgen, die Tom ein Leben außerhalb seiner Plastikblase ermöglichen wird. Zusammen mit den Ärzten, mit Toms Mutter und seiner Schwester sind die Zuschauer bei diesem Ereignis dabei. Die Kinder im Publikum werden Tom nach der Operation kennen lernen, seine ersten Schritte im realen Leben verfolgen und mit ihm spielen.

lesen

Fimosis - Theater Antigone (B)

Die beiden Brüder Jan und Peter sind die Verwalter eines Mietshauses. Während sich Jan als Hausmeister vorbildlich um die Mietwohnungen kümmert, ist Peter ganz anders als sein Bruder. Er verbringt seine Zeit lieber damit, den fremden Geräuschen in den Wänden und auf den Fluren zu lauschen. Beide Brüder sind das absolute Gegenteil voneinander. Jan ist ein Angsthase und hält an der Vergangenheit fest, Peter hingegen ist ein Draufgänger, süchtig nach Abenteuern und hat den Blick immer in die Zukunft gerichtet.
Trotz ihrer Verschiedenheit gibt es eine ganz besondere Gemeinsamkeit: die beiden Brüder leben in einer imaginären Welt, die aus einer absurden Art von Logik und abstrusen Träumen besteht. Ein frei erschaffener Ort, an dem sie Behaglichkeit finden und sich wohl fühlen. Aber dieser Ort isoliert sie zugleich von der realen Welt…

lesen

Arme og Ben - Aabendans (Dk)

Zwei Männer mit zwei Körpern gehen voller Verwunderung, Humor und Ernsthaftigkeit auf die Reise in ein Universum, in dem alles in Verwandlung ist. Es ist ein Universum, das vom Körper geschaffen wurde; ein Ort, an dem die Stimme zur Musik wird und wo Arme und Beine sich in etwas verwandeln, das wir nicht erwarten…

lesen

Ende sämtlicher Streckenverbote - Produktion 11 (D)

Die Produktion Ende sämtlicher Streckenverbote erzählt keine fertige Geschichte sondern fertigt Geschichten. Im Mittelpunkt dieser Geschichten, die im Probenverlauf durch Schauspieler, Regie und interessierte Gäste entwickelt werden, steht ein Thema, das für die Altersgruppe der 9- bis 13-Jährigen eine besondere Bedeutung hat: das Schwanken zwischen dem persönlichen Kindsein auf der einen und der Offenheit für soziale Möglichkeiten auf der anderen Seite.

lesen

©2017 Kulturamt der Stadt Münster