„Halbstark“ sucht junge Talente

Kindern und Jugendlichen winken Auftritte beim Theaterfestival / Bis zum 1. September bewerben

Münster (SMS) Bühne frei für junge Talente: „Halbstark“, das Internationale Theaterfestival vom 3. bis 10. November, sucht Kinder und Jugendliche mit besonderen Begabungen. Nicht nur im Schauspiel, Musik oder Tanz. Gefragt ist mehr: Ob Mathe-Ass oder akrobatischer Skater, begabter Vorleser, Top-Sportler oder einfach nur ein kluger Kopf – ihnen winken Auftritte vor großem Publikum in den Städtischen Bühnen.

„Halbstark“ will in die Welt seiner Zielgruppe hineinzoomen. Theaterproduktionen aus europäischen Ländern nehmen die 9 bis 13-Jährigen mit ihrer Kraft und Energie in den Fokus. Was begeistert sie? Womit inspirieren sie andere? Auch dafür schaffen die Festivalmacher um Leiterin Silvia Andringa den Raum: In kleinen Auftritten wollen sie Ideen und Begabungen dieser Altersgruppe ins Rampenlicht rücken.

Wie kommt man dahin? Bis zum 1. September ist Zeit für die Bewerbung. Ob als Brief, Fotografie, Film oder Zeichnung bleibt den jungen Talenten frei gestellt. Wichtig ist das ausgefüllte Formular, das als Download auf www.muenster.de/stadt/kulturamt steht. Im Herbst folgt dann ein Casting für die ausgewählten Schüler und Schülerinnen.

Kulturamt nimmt Ticketwünsche von Schulklassen entgegen „HALBSTARK“ präsentiert elf ausgesuchte Inszenierungen aus Deutschland sowie aus Holland, Belgien und Dänemark. Veranstalter dieser ersten Festival-Ausgabe in Münster sind das städtische Kulturamt, die Städtischen Bühnen und das NRW Kultursekretariat in Wuppertal. Schulen werden in diesen Tagen schon vorab mit Informationen zu den einzelnen Ensembles und Stücken versorgt. Schon jetzt können sie sich beim Kulturamt für Klassenvorstellungen vormerken lassen (Telefon 02 51 / 4 92 41 09).

Info: Bewerbungsunterlagen bis zum 1. September an das städtische Kulturamt, 48127 Münster, E-Mail halbstark-festival@stadt-muenster.de.

©2018 Kulturamt der Stadt Münster