HOTEL _UROPA*** - deutsch – niederländische Koproduktion

Ein heruntergekommenes Hotel im Nirgendwo zwischen Deutschland und den Niederlanden. Hinter seinen Mauern kommen die Gespenster der Geschichte nicht zur Ruhe. Der Junge Birger will wissen, was das Hotel mit seinem Uropa, dem Zweiten Weltkrieg, verschollenen Zwillingskindern und nicht zuletzt mit ihm selbst zu tun hat. Welche Rolle spielt der knauzige Hotelier, was hat seine Mutter mit diesem fremden niederländischen Gast zu tun und was ist das für eine Musik?

HOTEL _UROPA*** ist ein Stück über Geschichte, Vorurteile, Geheimnisse und die Suche nach den eigenen Wurzeln. Welche Rolle spielen die Ereignisse des Zweiten Weltkrieges noch bei der Identitätsfindung im Leben von 10-13 Jährigen?

In der grenzüberschreitenden Theaterproduktion agieren vier Schauspieler und zwei Musiker aus Deutschland und den Niederlanden ebenso eindringlich wie humorvoll.

  • Schauspiel und Musik 10 +
  • Vorstellungsdauer: circa 60 Minuten
  • Regie:Sybrand van der Werf, Spiel: Bart Hogenboom, Cornelia Kupferschmid, Jan Sturmius Becker, Jan-Christoph Tonigs, Musik: Nico-Jan Beckers, Auke Reuvers, Text: Hans König, Dramaturgie: Martina Bruns, Bühne: Ansgar Silies, Kostüme: Gaby Sogl, Licht: Johannes Sundrup, Grafik: Mareike Siepmann, Produktion: Annette Michels
  • www.hoteluropa.eu

Termin

  • Sonntag, 11.11.2012, 19.00 Uhr
    Theater Münster, Kleines Haus (Premiere)
    Im Anschluss Premierenparty und Abschlussgespräch Theaterfestival HALBSTARK im Theatertreff
Weitere Spieldaten im Anschluss an das Festival
  • Dienstag, 13.11.2012, 10.00 Uhr und 18.00 Uhr
    Theater in der Meerwiese, Saal
  • Mittwoch, 14.11.2012, 10.00 Uhr
    Theater in der Meerwiese, Saal

©2017 Kulturamt der Stadt Münster