Ihre Suche nach Inhalten mit dem Tag "Programm" ergab folgende Treffer:


KRABAT - Figurentheater Wilde & Vogel (D/PL)

„Krabat, komm in die Mühle im Koselbruch!“ Eine dahergelaufene Kriegswaise findet Unterschlupf bei elf Müllerburschen und ihrem Meister. Strenge Regeln, finstere Gebräuche, schwarze Magie: alles recht, wenn nur die Breischale voll und das Bett im Trocknen ist. Nah, näher als nah kommt Krabat dem schwarzen Meister. Und nicht weil er ein Held ist, sondern weil er – ungehorsam – einen Freund und ein ihn liebendes Mädchen gewinnen kann, gelingt es, die schwarze Macht zu brechen.

lesen

Braquage (Der Raubüberfall) - Compagnie Bakélite (F)

Ladendiebstahl, Autoradios, Handtaschen, Einbruch – alles was für kleine Gauner. Ab jetzt gehen wir über zu größeren Dingen, denn die Compagnie Bakélite hat sie: die perfekte Bedienungsanleitung für den großen Raubüberfall.

lesen

Carrousel des Moutons (Karussell der Schafe) - D'irque & Fien (B)

Carrousel des Moutons ist eine Show ohne Worte, die sprachlos macht: Mit der schlichten Direktheit des Straßentheaters und der Kraft des Zirkus zieht sie Kinder und Erwachsene in ihren Bann. Ein Piano verwandelt sich in einen Akrobaten, ein Besen dient als Trapez und das absolut Unmögliche wird Wirklichkeit.

lesen

1-2tjes - De Stilte (NL)

De Stilte führt Kinder- und Jugendliche mit intimen Tanzduetten renommierter Choreographen wie Jack Timmermans, Keren Levi, Ives Thuwis u.a. an das Genre Tanz heran und hat dafür ein besonderes Format entwickelt. Direkt auf der Bühne, um einen roten Tanzteppich, sitzt das Publikum hautnah am Geschehen und wird mit der Kraft und Energie jeder Bewegung, mit Interaktion, Mimik und Stimmung der Tänzer konfrontiert.

lesen

Verschwunden - Junges Theater Münster (D)

Verschwunden erzählt einen spannenden und vielschichtigen Krimi über zwei, denen das Leben übel mitspielt. Und von der Stärke, dem Mut und der Zuneigung zweier Geschwister, die füreinander die einzigen verlässlichen Menschen sind.

lesen

Storia di una famiglia (Die Geschichte einer Familie) - Compagnia Rodisio (I)

Das Glück kam in einem romantischen Moment, der Mann lud die Frau zum Essen bei Kerzenlicht ein, sie verliebten sich, sie küssten sich, sie heirateten und bekamen eine reizende kleine Tochter, intelligent und voller Tatendrang. Das ist sie, die kleine glückliche Familie. Sie laden uns in ihre Küche ein, an ihren Esstisch, und erlauben uns einen ebenso komischen wie herzerwärmenden Blick auf ihren rasanten Alltag. Tag ein Tag aus Glück, Freude, Alltag.

lesen

ANNE UND ZEF - De Toneelmakerij (NL)

Es begann als alberner Streit zwischen alten Freunden. Aber weil sie getrunken hatten, floss am Ende Blut. Seit diesem Tag, der nun drei Jahre zurückliegt, ist alles anders und Zef und sein Vater sind eingeschlossen in ihrem eigenen Haus. Schuld daran ist die in Nordalbanien noch immer herrschende Vorstellung von Schuld und Sühne, Kanun genannt – die Blutrache. Wenn sie sich nach draußen wagen, sind sie ihres Lebens nicht mehr sicher. Zef hat nicht viel, für das es sich zu leben lohnt, bis er eines Tages Besuch von einem Mädchen bekommt. Der Name des Mädchens ist Anne Frank.

lesen

THIS is ISH – no boundaries in movement. Are you ready to design your own future?! - ISH (NL)

Mit filmischem Deejaying, Hiphop, Modern Dance, Akrobatik, House, Free Running und Parkour blickt die Show THIS IS ISH auf das Ende der Welt. Nie zuvor war ein Prozess so schwungvoll und eine hoffnungslose Situation so hoffnungsvoll. Auf der Suche nach dem, was unserem Leben Farbe verleiht, bewegen wir uns auf die Freiheit zu.

lesen

Carmen - La Compagnie Karyatides (B)

Basierend auf dem berühmten Roman von Prosper Mérimée und der Oper von Georges Bizet wird die tragische Liebesgeschichte Carmen mit Objekten in einem ausdrucksstarken Miniatur-Universum inszeniert. Carmen erzählt die Geschichte einer Zigeunerin und eines Soldaten, die Geschichte einer legendären Leidenschaft, einer alles umspannenden Liebe.

lesen

HOTEL _UROPA*** - deutsch – niederländische Koproduktion

Ein heruntergekommenes Hotel im Nirgendwo zwischen Deutschland und den Niederlanden. Hinter seinen Mauern kommen die Gespenster der Geschichte nicht zur Ruhe. Der Junge Birger will wissen, was das Hotel mit seinem Uropa, dem Zweiten Weltkrieg, verschollenen Zwillingskindern und nicht zuletzt mit ihm selbst zu tun hat. Welche Rolle spielt der knauzige Hotelier, was hat seine Mutter mit diesem fremden niederländischen Gast zu tun und was ist das für eine Musik?

lesen

Ich bin ein guter Vater - Theater der Jungen Welt Leipzig (D)

Ist Alexanders Vater nicht wirklich klasse! Er riskiert es, einen wichtigen Geschäftstermin zu verpassen, nur um dem Herrn Sohn das Sportzeug hinterherzutragen. Statt schleunigst die 200 Kilometer Autobahn zwischen Familie und Büro zurückzulegen, steht er jetzt im Klassenzimmer seines Kindes. Aber das ist gar nicht da. Ist Alexander vielleicht immer noch sauer auf seinen Vater, weil der seinen Geburtstag vergessen hat?

lesen

Wilde Schwäne - Theaterhaus Ensemble Frankfurt (D)

Eine Frau kommt in den Raum, sie heißt Lies und ist Stewardess. Sie beginnt voller Energie und Freude von ihrem Beruf zu erzählen, vom Fliegen und von der Luftfahrt. Doch als sie in ihrem Koffer nach den Sachen sucht, die sie für ihre Werbeveranstaltung braucht, findet sie stattdessen ein altes Märchenbuch und ein paar Stricknadeln mit hässlichem, stacheligem Garn. Das erinnert sie an eine ganz andere Geschichte, die nun erzählt werden muss. Eine Geschichte, in der es auch ums Fliegen geht, die aber schmerzliche Erinnerungen weckt…

lesen

‚Waar rook is, is vuur‘ (‚Wo Rauch ist, ist auch Feuer‘) - Theater Sonnevanck (NL)

Es stand in der Zeitung: Ein Mädchen ist in einem Container erstickt und mehrere Jungendliche werden dafür verantwortlich gemacht. Das Gericht sieht eine Mitschuld beim Vater der Haupttäterin. Er muss jetzt auf Anordnung des Richters in Schulen gehen und erzählen, was seine Tochter getan hat, um jungen Menschen zu vermitteln, wie ein Streit außer Kontrolle geraten kann.

lesen

©2017 Kulturamt der Stadt Münster